FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
Protestzug gegen Lärm
Eine Aktion zum "Tag gegen Lärm 2004"
Von: @Bürgerinitiative Mainspitze (B!MS) <2004-04-25>
Bereits zum 5. Mal findet am Mittwoch den 28. April in Bischofsheim der Protestzug gegen Lärm statt. Initiiert wird der Zug auch in diesem Jahr durch die B!MS (Bürgerinitiative Mainspitze gegen Flughafenausbau) in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der katholischen und evangelischen Kirche in Bischofsheim sowie der IGF.

Bundesweit findet der Tag gegen Lärm schon zum 7. Mal statt, auf internationaler Ebene zum 9. Mal.

Dieser Tag soll darauf aufmerksam machen, wie sehr Lärm unsere Lebensqualität vermindert. Lärm ist ein gravierendes Umweltproblem und eine ernste Gefahr für die Gesundheit. Fast 80 % der Deutschen sind in irgendeiner Weise von Lärm betroffen, über die Hälfte der Bevölkerung wird durch mehrere Lärmquellen zugleich belästigt.

Über 10 Millionen Menschen in Europa leiden besonders unter Fluglärm. Das Bündnis der Bürgerinitiativen rund um den Frankfurter Flughafen fordert schon lange ein striktes Nachtflugverbot von 22.00 bis 6.00 Uhr und keinen weiteren Ausbau des Flughafens Frankfurt. Mit dieser Forderung beteiligt sich die B!MS auch in diesem Jahr wieder an den vielfältigen Aktionen zum
internationalen Tag gegen Lärm (weitere Information über www.Tag-gegen-laerm.de).

Treffpunkt ist am 28. April um 18.00 Uhr vor der katholischen Kirche, Hochheimer Str. 3 in Bischofsheim. Die Veranstaltung endet um ca. 19.00 Uhr vor der evangelischen Kirche.

Themen hierzuAssciated topics:

Lärm Störungen durch Lärm Protest­ver­an­stal­tungen Lärmbelastung Umweltbelastungen Tag gegen Lärm

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Ausführliche Informationen zu Lärm und Gesundheit
Ein Dokument der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Von: @VBe <2001-03-15>
   Mehr»
BUND verlangt Schutz der Ruhe und Maßnahmen gegen Lärm
Fluglärmgesetz und Umgebungslärmrichtlinie als Prüfsteine
Von: @BUND und VCD <2004-04-27>
   Mehr»
Der Lärmminderungsplan als Instrument einer nachhaltigen Gebietsentwicklung
1. Fach-Symposium zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
<2000-08-16>
   Mehr»
BBI: Tag des Lärms
Pressemitteilung vom 24.04.2012
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2012-04-24>
Das Bündnis der Bürger­initiativen erinnert anlässlich des "Tags gegen Lärm" am 25. April daran, dass der Lärm das am stärksten unterschätzte Umweltproblem ist.   Mehr»
BBI: Aktionen zum "Tag gegen den Lärm"
Pressemitteilung vom 27.04.2014
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2014-04-27>
Zum internationalen "Tag gegen Lärm" am 30. April 2014 ruft
das Bündnis der Bürger­initiative zum stummen Bürger­protest gegen Bahn-, Flug- und Straßenlärm auf.
   Mehr»
"Ruhe! Jetzt!" Aufruf zur Sternfahrt nach Berlin zum 25. "Tag gegen Lärm"
Von: @Initiative gegen Fluglärm Mainz u.a. <2015-02-10>
Am Mittwoch, dem 29. April 2015 findet der 25. "Tag gegen Lärm" statt. Bürger­initiativen gegen Lärm planen für diesen Tag eine Sternfahrt nach Berlin, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.    Mehr»
VCD:Verkehrslärm kann lebensgefärlich sein!
Pressemitteilung zum "Tag gegen den Lärm" vom 23.04.2004
Von: @Verkehrsclub Deutschland (VCD) <2004-04-23>
   Mehr»
Umweltverbände und Flughäfen kritisieren Fluglärmgesetz
Entwurf geht Bürgerinitiativen nicht weit genug
Von: @Joachim Geburtig <2004-07-08>
   Mehr»
Fluglärm über Darmstadt und Ausbaupläne
Anwältin des BUND informiert über Stand der Planung
Von: @Red. <2004-11-14>
   Mehr»
Nachtflugverbot - das Ohr schläft nie
Informationsveranstaltung der KAG zur Wirkung nächtlichen Fluglärms
Von: @cf <2006-01-18>
   Mehr»
Flughafenausbaugegner Neu-Isenburg
So, So, So !
Von: @Wolfgang <2006-04-05>
   Mehr»
fluglärm transportieren
idee
Von: @mottscheller@gmx.de <2011-10-30>
   Mehr»
WHO-Bericht für Europa zum Thema Lärm
Lärm raubt jährlich eine Million gesunde Lebensjahre
Von: @nachtflugverbot <2011-11-05>
   Mehr»
fluglärm transportieren
Von: @nachtflugverbot <2011-11-05>
   Mehr»
Kreisstadt schert aus
Frankfurter Rundschau: "Der Magistrat der Kreisstadt rät den Stadtverordneten, das Positionspapier „Die Region und der Flughafen“ aller Landkreise und Kommunen in der Region nicht zu unterschreiben."
Von: @malidudu <2012-01-17>
   Mehr»
Demo gegen Fluglärm und Flughafenausbau am Samstag, 4. Februar, ab 12.00 Uhr
Auch DIE LINKE ruft zur Demo am 04.02.2012 auf
Von: @malidudu <2012-02-02>
   Mehr»
Nächtlicher Krach fördert Asthma und Bluthochdruck
Nächtlicher Lärm erhöht den Blutdruck und fördert Asthma, so das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes
Von: @(SPIEGEL) <2002-08-12>
   Mehr»
Übersicht über die Fluglärm-Belastung im Rhein-Main-Gebiet.
Wie störend würde der Fluglärm für die Menschen in den verschiedenen Orten werden ?
Von: @VBe <2005-02-14>
Wie stark würde die Belastung durch Fluglärm für die Menschen werden ?
Eine Übersichtskarte soll einen Eindruck von der drohenden Belastung nach einem Flughafenausbau geben.
   Mehr»
Fraport "Synopse Lärmwirkungen"
Im Auftrag der Fraport erarbeitete Vorschläge zur Bewertung von Fluglärm
Von: @cf <2003-11-01>
   Mehr»
PFV-Einwendung - wichtige Einwendungsgründe
Bausteine für individuelle Einwendungen
Von: @cf <2005-01-22>
Viele Gründe sprechen gegen den geplanten Flughafenausbau. Wir haben eine Auswahl von möglichen Einwendungs-Gründen für Ihre individuelle Einwendung zusammengestellt - wählen Sie aus!   Mehr»
Menschen in Südhessen leiden besonders stark unter Fluglärm
Repräsentative Umfrage zur Lärmbelästigung in Hessen vorgestellt
<2005-01-06>
In Südhessen fühlt sich sich jeder Dritte erheblich von Fluglärm gestört. 18 Prozent sind sogar stark oder sehr stark belästigt. Das ergab eine neue repräsentative Umfrage zur Lärmbelästigung in Hessen.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.