FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
ZRM begrüßt kritische Stellungnahme des Kreises Groß-Gerau zum Regionalen Entwicklungskonzept
Pressemitteilung vom 18.11.2019
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2019-11-18>
Die Veröffentlichung des Regionalen Entwicklungskonzepts (REK) Südhessen durch das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt im vergangenen August hat bei vielen Kommunen in der Region für Überraschung und Unverständnis gesorgt. Das vom RP in Auftrag gegebene und vom Planungsbüro Albert-Speer und Partner/Frankfurt am Main erarbeitete Werk hat den Kreis Groß-Gerau dazu veranlasst, eine kritische Stellungnahme durch sein Parlament beschließen zu lassen. Das als mögliche Grundlage für die Aufstellung des nächsten Regionalplans Südhessen gehandelte Konzept wird von der Kreisregierung aufgrund seiner verkürzten und eindimensionalen Einschätzungen rundweg abgelehnt.

Kreis Groß-Gerau / Landeshauptstadt Mainz / Stadt Neu-Isenburg

Die Sprecher der Initiative Zukunft Rhein-Main (ZRM) - Thomas Will (Landrat Kreis Groß-Gerau), Katrin Eder (Beigeordnete Stadt Mainz) und Bürgermeister Herbert Hunkel (Stadt Neu-Isenburg) - begrüßen ausdrücklich die differenzierte Auseinandersetzung der politischen Vertreter*innen im Kreis Groß-Gerau insbesondere mit dem Thema Flughafen. Das REK sieht sogenannte „Suchräume“ für weitere flughafenaffine Nutzungen vor, die entweder im Bannwald liegen oder als geschütztes Flora-Fauna-Habitat-Gebiet unter besonderem Schutz stehen. „Dies ist aus unserer Sicht absolut inakzeptabel. Einen weiteren Ausbau des Flughafens, für den auch noch erneut wertvoller Bannwald gerodet werden müsste, lehnen wir strikt ab“, so die Sprecherin und die beiden Sprecher.

Sie unterstützen die Forderungen des Groß-Gerauer Kreistags in vollem Umfang, „vor allem auch die nach der Erarbeitung eines längst überfälligen Siedlungsstrukturkonzepts. Während sämtlicher Ausbau- und Klageverfahren verlangte die Region eine solide Planung, die den Konflikt zwischen Siedlungsdruck und Siedlungsbeschränkung wenn schon nicht löst, dann doch zumindest aufarbeiten soll.“ Es kann nicht sein, dass die Kommunen unter dem Siedlungsdruck ächzen, auf der anderen Seite jedoch die Reglementierungen des Lärmschutzbereichs jeder Weiterentwicklung einen Riegel vorschieben, heißt es in der Stellungnahme der Initiative ZRM weiter: „Das vorgelegte Konzept zeigt in keiner Weise auf, wie eine gesunde Siedlungsentwicklung funktionieren soll.“

Das REK kann auf der Homepage des Regierungspräsidiums Darmstadt rp-darmstadt.hessen.de abgerufen werden.

Themen hierzuAssciated topics:

ZRM-Pressemitteilungen Regionales Entwicklungskonzept (REK) Südhessen Bannwald Fluglärmschutz Flora-Fauna-Habitat Richtlinie (FFH) Siedlungsdruck Siedlungsbeschränkungen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Initiative „Zukunft Rhein-Main“ kritisiert Beschluss zum Fluglärm:
"Es muss endlich leiser werden"
Pressemitteilung vom 05.02.2019
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2019-02-05>
Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Bundesregierung bereits vorliegende Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung für einen besseren Lärmschutz im Gesetz nicht verankert, sondern die so wichtige Anpassung des Fluglärmgesetzes auf die lange Bank schiebt.   Mehr»
Kreis Groß-Gerau: Unfreundlicher Akt gegen Region
Verwaltungsgerichtshof gewährt Fristverlängerung (PM vom 16.12.2008)
Von: @Kreis Gross-Gerau <2009-01-21>
Als "unfreundlichen Akt gegen die Menschen in der Region" bezeichnete Landrat Enno Siehr den heutigen Beginn der Rodungsaktionen im Kelsterbacher Wald.   Mehr»
ZRM: Ist der von Fraport geplante Flugsteig für Billigflieger zulässig?
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2017-11-14>
In einem Gutachten für die Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM) wird untersucht, ob eine Baugenehmigung für den von Fraport beantragten Low-Cost-Carrier-Flugsteig zulässig ist.   Mehr»
ZRM: Lärmminderungskonzept stellt Mindestforderungen dar!
Pressemitteilung vom 23.04.2013
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2013-04-25>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main hat ein eigenes Lärm­schutz­konzept mit ihren Mindest­anforderungen gegen die Fluglärm­belastung vorgestellt und fordert die verant­wortlichen Stellen zur Umsetzung auf.    Mehr»
Vogelschlaggefahr würde sich dramatisch erhöhen
Störfallkommission muss zusätzliches Risiko berücksichtigen
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-12-01>
   Mehr»
Aktion "Sicherheitsrisiko" am 9. Januar
Pressemitteilung vom 05.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-05>
   Mehr»
Erörterungstermin A380-Wartungshalle: Zukunft Rhein-Main will Alternativ-Konzept
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Sicherheitsrisiken: TÜV-Gutachten bestätigt Position der Region
Pressemitteilung vom 14.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-14>
   Mehr»
Pleiten, Pech und Pannen: Peinliche Organisation zum Auftakt der Erörterung zur A-380-Werft
Pressemitteilung vom 15.01.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-15>
   Mehr»
PFV A380-Werft: ZRM fordert Abbruch des Verfahrens
"Erörterung zur Schaufensterveranstaltung mutiert"
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-01-23>
   Mehr»
ZRM zum Votum der Störfall-Kommission: "Gute Entscheidung für die Menschen in der Region"
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-02-18>
   Mehr»
Risikoanalysen greifen zu kurz
Pressemitteilung vom 10.04.2003
Von: @Zukunft Rhein-Main <2003-04-10>
   Mehr»
ZRM: Ausbau des Frankfurter Flughafens ist >keine< "Aufgabe von nationalem Rang"
Pressemitteilung vom 18.05.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-05-18>
Auf entschiedenen Widerspruch der Anrainerkommunen ist die Forderung von FRAPORT-Chef Wilhelm Bender gestoßen, den Ausbau des Frankfurter Flughafens zur "Aufgabe von nationalem Rang" zu erklären.   Mehr»
ZRM: Waldverlust führt zu geringerer Lebensqualität
Initiative wirbt weiter für Teilnahme am Planfeststellungsverfahren
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-02-04>
   Mehr»
Tausendfacher Einspruch gegen den Ausbau
Initiative "Zukunft Rhein-Main" übergibt Einwendungen gegen den Flughafenausbau
Von: @Zukunft Rhein-Main <2005-03-02>
Fast 62.000 Einwendungen gegen den geplanten Flughafenausbau übergeben die in der Initiative "Zukunft Rhein-Main" zusammengeschlossenen Kreise, Städte, Gemeinden und Bürgerinitiativen am heutigen 2. März an den Darmstädter Regierungspräsidenten Gerold Dieke. Die Initaitive sieht darin ein deutliches Zeichen: "Die Menschen rund um den Flughafen finden sich nicht mit dem geplanten Ausbau ab!"   Mehr»
Roland Koch tritt als FRAPORT-Aufsichtsrat zurück:
Siehr: "Längst überfälliger Schritt"
Pressemitteilung vom 04. September 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-09-04>
   Mehr»
Über 16.000 Einwendungen gegen geplante A380-Halle:
Deutliches Zeichen der Region
Pressemitteilung vom 05. August 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-08-05>
   Mehr»
Siehr moniert unvollständige FRAPORT-Unterlagen:
"Viele offene Fragen!"
Pressemitteilung vom 09. September 2003
Von: @Kreis Groß-Gerau <2003-09-09>
   Mehr»
ZRM: Nachtflugverbot muss zwingend in LEP-Änderung aufgenommen werden
Pressemitteilung vom 16.3.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-03-16>
Anlässlich der Anhörung zum neuen Landesentwicklungsplan für betroffene Kommunen und Landkreise hat die ZRM die ablehnende Haltung der Kommunen zu den Ausbauplänen bekräftigt.   Mehr»
ZRM schließt einen Klageverzicht aus
Pressemitteilung vom 23.5.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-05-23>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" behält sich weiterhin alle juristischen Schritte in der Auseinandersetzung um den geplanten Ausbau des Frankfurter Flughafens vor: "Ein Klageverzicht kommt für uns nicht in Frage."   Mehr»
ZRM: Offenbarungseid der Luftverkehrswirtschaft
Pressemitteilung vom 03.08.2007
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-08-03>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" kritisiert die Lufthansa-Forderung, die Kommunen sollten Schallschutzmaßnahmen für den geplanten Flughafenausbau finanzieren   Mehr»
ZRM: "Groteske Logik - Verursacherprinzip soll bei Lärmschutz auf den Kopf gestellt werden"
"Anti-Lärm-Pakt" schon vor Jahren Gegenstand der Mediation - nichts geschehen (PM vom 04.09.2007)
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2007-09-04>
Die "Initiative Zukunft Rhein-Main" lehnt den im RDF vorgeschlagenen "Anti-Lärm-Pakt" ab: "Nur durch Verzicht auf den geplanten Ausbau kann ein wirksamer Schutz vor Fluglärm realisiert werden".   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.