FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
DFS stellt neue Abflugrouten nach dem Ausbau vor
Von: @cf <2011-01-27>
Die neuen Flugrouten nehmen Gestalt an. Die DFS hat in der Fluglärm­kommission Pläne für Abflugrouten in Richtung Westen vorgestellt. Rheinland-Pfalz protestiert gegen die Fluglärmverlagerung in das Nachbarland.

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat auf einer Sondersitzung der Fluglärmkommission den zweiten Teil der geplanten Flugrouten nach Inbetriebnahme der neuen Landebahn vorgstellt (der erste Teil wurde bereits auf einer Sitzung am 22. September beraten). Dabei ging es vor allem um die sog. "Südumfliegung", eine neue Abflugroute bei Westwind (Betriebsrichtung 25), die bereits aus dem Planfeststellungsverfahren bekannt ist.

Flugzeuge, die derzeit in Richtung Norden und Westen über den Taunus (Routen TABUM und MASIR) fliegen, sollen stufenweise auf die neue Südroute verlegt werden. Die "Südumfliegung" führt von den Parallelbahnen in Richtung Westen startende Flugzeuge nicht mehr in nordwestlicher Richtung über den Taunus (TABUM-Route), sondern zunächst in einer Linkskurve in Richtung Südwesten um Mainz herum und dann erst in nördliche Richtung. Zunächst sollen nur kleine und mittelgroße Flugzeuge die neue Route nutzen. Mit zunehmender Zahl von Landungen auf der Nordwestbahn sollen dann immer mehr Flugzeuge (aber nicht alle) auf die Südroute verlagert werden.

Details kann man den Pressemitteilungen der beteiligten Institutionen entnehmen:

Die Vertreter des Landes Rheinland-Pfalz verließen die Sitzung unter Protest, weil die von der DFS geplante neue Südroute in erheblichem Maß Gebiete in Rheinland-Pfalz belastet. Aus Mainz wurde der Vorwurf laut, die Verschiebung des Fluglärms auf das Nachbarland sei abgekartetes Spiel zwischen der DFS und der hessischen Seite. Der Verkehrsminister von Rheinland-Pfalz Hering kritisierte, Rheinland-Pfalz sei bei der Planung der Flugrouten nicht eingebunden worden. Hering hatte vor einiger Zeit ein eigenes Gutachten mit alternativen Flugrouten in Auftrag gegeben, das er im nächsten Monat vorstellen will.

Wie in einem Artikel der Mainzer Allgemeinen Zeitung zu lesen ist, wies der Vorsitzende der Fluglärmkommission Jühe als unsinnig zurück. Er rechnet allenfalls mit kleinen Korrekturen bei der Südroute.

Die Fluglärmkommission will die von der DFS vorgelegten Varianten prüfen. Am 21. Februar will man erneut über die Flugrouten beraten und einen Beschluss fassen. Die Anflugrouten sind angeblich schon beschlussreif festgelegt. Die endgültige Entscheidung über die Flugrouten trifft dann das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung per Verordnung.

Die betroffenen Bürger werden (wie üblich) die genaue Routenführung - jedenfalls von offizieller Seite - erst erfahren, wenn alles beschlossen ist. Interessierte können jedoch die sechs vorgestellten Varianten zur Südumfliegung - obwohl geheim - heute in der BILD-Zeitung betrachten:

Nachtrag: Andere Zeitungen haben die Flugrouten-Varianten inzwischen auch abgedruckt. Bei der Frankfurter Rundschau findet man auch die Bewertung der DFS.


Themen hierzuAssciated topics:

Flugrouten Fluglärm Fluglärmkommission Ffm TABUM Rheinland-Pfalz Deutsche Flugsicherung (DFS)

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Klares Nein für Jühes "gerechte Lärmverteilung"
Pressemitteilung BI Hofheim vom 20.10.2003
Von: @BI Hofheim <2003-10-20>
   Mehr»
Bundesverwaltungsgericht: Taunus-Flugrouten rechtmäßig
Pressemitteilung Nr. 37/2004 vom 24.6.2004
Von: @Bundesverwaltungsgericht <2004-06-24>
Das Bundesverwaltungsgericht hat die Festlegung der Taunus-Flugrouten (TABUM) für rechtmäßig erklärt und damit ein anders lautendes Urteil des VGH Kassel aufgehoben.    Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 1.11.2005
Vorbelastung durch bestehenden Flughafen - ein kurzer Erörterungs-Vormittag
Von: @cf <2005-11-01>
   Mehr»
Teilerfolg der Klagen gegen Taunus-Abflugrouten
Pressemitteilung des VGH Kassel vom 11. Februar 2003
Von: @(VGH Kassel) <2003-02-12>
   Mehr»
Luftfahrt-Bundesamt lehnt Beschwerde der BFU ab
Risiko kein Faktor bei Festlegung der Flugrouten?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2003-12-04>
   Mehr»
Ein neuer Trend - "Demokratisierung des Fluglärms"
Die Verteilung des Fluglärms auf die ganze Region findet immer mehr Anhänger
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2001-11-17>
   Mehr»
Brüssel prüft EU-Beschwerde der BfU-Eddersheim
Pressemitteilung vom 18.06.2004
Von: @BI für Umweltschutz Eddersheim <2004-06-18>
   Mehr»
Zürich: Fluglärm-Mediation geplatzt
Verfahren scheitert schon in der Vorbereitungsphase - der Streit geht weiter
Von: @cf <2004-07-16>
   Mehr»
CDA-Anflugverfahren in der Nacht startet Mitte April
Tabum-Route wird nur geringfügig verändert
Von: @cf <2005-04-14>
Nach Mitteilung der DFS soll ab Mitte April beim Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen nachts von 23 - 5 Uhr das CDA-Verfahren (Kontinuierlicher Sinkflug) eingesetzt werden. Davon erhofft man sich eine Reduzierung des Fluglärms im Bereich von etwa 20 bis 40 km Entfernung vom Flughafen. Außerdem wird die TABUM-Flugroute geringfügig in Richtung Westen verschoben.    Mehr»
Ticona-Klage gegen Flugrouten am 5. Oktober beim VGH Kassel
Für die Verhandlung sind Eintrittskarten nötig (siehe PM des VGH vom .....)
Von: @cf <2005-08-26>
Die Chemiewerk Ticona gegehn die aktuellen Flugrouten am Frankfurter Flughafen findet am 5. Oktober beim VGH Kassel statt. Es wird großer Andrang erwartet, Eintrittskarten erforderlich!    Mehr»
Erörterungstermin - Bericht vom 27.10.2005
Prognosegrundlagen - Belegung und Planung der Flugrouten, Ticona
Von: @cf <2005-10-27>
   Mehr»
VGH Kassel lehnt Klage von Mainz und Wiesbaden gegen Flugrouten ab
Pressemitteilung vom 14.03.2003
Von: @Hessischer Verwaltungsgerichtshof (VGH Kassel) <2006-03-14>
Der VGH Kassel hat die Klagen der Städte Mainz und Wiesbaden gegen die im Jahr 2001 geänderten Flugrouten abgewiesen. Die Lärmbelastung sei nicht unzumutbar, meinte das Gericht.    Mehr»
Ticona-Klage gegen Flugrouten am 5. Oktober beim VGH Kassel
Urteil erst am 24. Oktober
Von: @cf <2006-09-26>
Die Verhandlung der Klage des Chemiewerks Ticona gegen die aktuellen Flugrouten am Frankfurter Flughafen findet am 5. Oktober beim VGH Kassel statt. (Urteil erst am 24.10.)    Mehr»
Flugrouten-Klage: "Schwarzer Peter" für Ticona
Hat der VGH Kassel den Flughafenausbau damit gerettet?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2006-10-24>
   Mehr»
VGH Kassel weist Flugrouten-Klage der Ticona ab
Revision beim Bundesverwaltungsgericht wurde zugelassen
Von: @cf <2006-10-24>
Der VGH Kassel hat die Klage der Ticona gegen die über das Werk führende Abflugroute abgelehnt, aber Revision zugelassen. Die Landesregierung wertet das als weiteren Schritt zum Flughafenausbau   Mehr»
FAG: Flugroutenbelegung der Fraport fehlerhaft
Pressemitteilung vom 12.08.2009
Von: @FAG (FlughafenAusbauGegner) im Römer <2009-08-12>
Die DFS hat bestätigt, dass die Annahmen von Fraport zur Flugroutenbelegung nach dem Ausbau nicht realistisch sind. Damit sind auch die Lärmberechnungen fehlerhaft    Mehr»
Flugrouten für Berlin-Schönefeld sorgen für Streit
Von: @cf <2010-12-19>
Berliner Bürger wehren sich gegen die von der DFS ge­plan­ten Flug­routen für den neuen Flug­hafen Berlin-­Schönefeld - denn sie ver­laufen deutlich anders als im Plan­verfahren an­ge­nommen    Mehr»
Fluglärmkommission berät Flugrouten im Ausbaufall
Pressemitteilung der Fluglärmkommission vom 25.01.2011
Von: @Fluglärmkommission Frankfurt <2011-01-25>
Die DFS hat in einer Sondersitzung der Flug­lärm­kommission am 25. Januar 2011 die Gesamtplanung der An- und Abflugrouten für den Ausbaufall vorgestellt.   Mehr»
ZRM : Flugroutenplanung wirft grundsätzliche Fragen auf
Pressemitteilung vom 18.02.2011
Von: @Initiative Zukunft Rhein-Main <2011-02-18>
Die Initiative Zukunft Rhein-Main fordert erneut für die Festlegung von Flug­routen Verfahren mit öffent­licher Betei­ligung und fordert alle vom Fluglärm betrof­fenen Kommunen auf, sich solidarisch für eine wirksame Verringerung der Fluglärm­belastung einzusetzen.   Mehr»
Einigung auf neue Flugrouten für Berlin-Schönefeld
Von: @cf <2011-07-07>
Nach heftigen Bürgerprotesten und langen kontroversen Diskussionen hat man in Berlin einen Kompromiss gefunden: die DFS stellte die neuen Flugrouten für den Flughafen Berlin-Schönefeld vor.   Mehr»
Fluglärmkommission verlangt rechtssichere Umsetzung der Nachtflugregelung!
Pressemitteilung der Fluglärmkommission vom 16.05.2012
Von: @Fluglärmkommission Frankfurt <2012-05-16>
Die Fluglärm­kommission fordert Minister Posch auf, vor der Umsetzung der Nacht­flug­regelung die Urteils­begrün­dung des Gerichts abzuwarten. Weiterhin wurden Vorschläge der DFS zur Änderung von Flug­verfahren diskutiert.   Mehr»
VGH Kassel: Klage des Main-Kinzig-Kreises gegen Horizontalanflug abgewiesen
Pressemitteilung 32/2013 vom 01.10.2013
Von: @Hessischer Verwaltungsgerichtshof (VGH Kassel) <2013-10-01>
Der VGH Kassel hat die Klage des Main-Kinzig-Kreises gegen den sog. verlängerten Horizontal­landeanflug auf die Südbahn (25L) und die Nordwest-­Landebahn (25R) des Flughafens Frankfurt abgewiesen.   Mehr»
Klagen von Kommunen und Einwohnern abgewiesen
Festlegung der sog. Südumfliegung rechtmäßig
Pressemitteilung Nr. 03/2019 des VGH Kassel
Von: @Pressestelle VGH Kassel <2019-02-14>
Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hatte heute erneut über Klagen von Städten und Gemeinden in Südhessen und Rheinhessen sowie von Einwohnern dieser Kommunen zu entscheiden, die von der Festlegung der sogenannten „Südumfliegung“, also einem Abflugverfahren von den Startbahnen 25C und 25L des Frankfurter Flughafens (Betriebsrichtung Westen) betroffen sind.   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.