FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
BUND: Geldgeschenk an die Fraport AG
Pressemitteilung vom 10.03.2004
Von: @BUND <2004-03-10>
Beteiligung des Landes Hessen am Flughafen Hahn Geldgeschenk an die Fraport AG
BUND glaubt nicht an das Flughafensystem

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert die Beteiligung des Landes Hessen am Flughafen Hahn im Hunsrück mit 20,00 Millionen Euro. "Angesichts der aktuellen Kürzungen im Sozial- und Umweltbereich ist diese neuerliche Subvention der Luftfahrt unerträglich". Der Umweltverband bezweifelt außerdem die Aussage der Hessischen Landesregierung, dass der Ausbau des "Hahn" zum internationalen Flughafen die Einführung des so genannten Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt von 23.00 – 5.00 Uhr erleichtert. "Bei Lichte betrachtet handelt es sich um ein Geldgeschenk der Landesregierung an die Fraport AG", kritisiert BUNDvorstandssprecherin Brigitte Martin.

"Wenn der Ausbau des Hahn tatsächlich zu einem guten Geschäft werden könnte, hätte eine kluge Wirtschaftspolitik sich auch um die Beteiligung privater Geldgeber für den Ausbau bemühen können", argumentiert Brigitte Martin vom BUND Hessen.

Die Hoffnung auf die Bildung eines Flughafensystems als Voraussetzung für die Einführung des so genannten Nachtflugverbots von 23.00 bis 5.00 Uhr nach dem Bau der neuen Landebahn in Frankfurt wird nach dem endgültigen Aus für den Transrapid zwischen den beiden Flughäfen nach Einschätzung des BUND "zerplatzen wie eine Seifenblase". "Man wird froh sein dürfen, wenn in einigen Jahren eine verbesserte Bahnverbindung vom Rhein-Main-Gebiet zum Flughafen Hahn existieren wird", meint BUNDvorstandssprecherin Brigitte Martin. Gegen die Bildung des Flughafensystems Frankfurt-Hahn spricht die Wandlung des Flughafens Köln zu einem Billigflughafen und die gerade fertiggestellte ICE-Anbindung des Kölner Flughafens an die Hochgeschwindigkeitsstrecke Köln - Rhein/Main, die die unmittelbare Verbindung der Flughäfen Frankfurt und Köln herstellt. Billigflieger aus dem Rhein-Main-Gebiet werden sich verstärkt für einen Flug ab dem leicht erreichbaren Köln statt des schwer erreichbaren Hahn entscheiden. Der BUND erinnert daran, dass die EU - Kommission dem Vorsitzenden des regionalen Dialogforums zum Ausbau des Frankfurter Flughafens, Prof. Wörner, im Spätherbst letzten Jahres noch keine Hoffnung auf Zustimmung des Antrags zum Flughafensystem Frankfurt - Hahn gemacht hat, obwohl dieser Antrag bereits im August 2002 gestellt wurde.


Themen hierzuAssciated topics:

Flughafen [Frankfurt-] Hahn (HHN) BUND Hessen Hessische Landesregierung Pressemitteilungen des BUND Hessen Fraport AG Subventionen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Planfeststellungsunterlagen Ausbau Flughafen Hahn
Offiziell vom Antragsteller!
Von: @cf <2003-11-18>
   Mehr»
Frankfurt-Hahn ... der Klügere hebt ab
DIE Homepage für Hahn-Fans und Leute mit Humor (*****)
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2004-10-07>
   Mehr»
Flughafensystem ist Augenwischerei
Presseinformation
Von: @(BUND Hessen und Rheinland-Pfalz) <2002-09-17>
   Mehr»
Viele Stolpersteine auf dem Weg zum Flughafenausbau
Die Liste der Probleme, die dem Ausbau im Wege stehen könnten, wird immer länger
Von: @cf <2004-08-19>
   Mehr»
BUND fordert Veröffentlichung der Bahnstudie
Scheitert die Verlagerung der Nachtflüge auf den Hahn ?
Von: @(BUND Hessen) <2002-12-06>
   Mehr»
"Nachtflugverbot" am Frankfurter Flughafen ?
"Nachtflugverbot" bleibt ein Versprechen ohne Wert
Von: @(BUND Hessen) <2002-08-19>
   Mehr»
Hessische Landesregierung will Transrapid-Strecke Frankfurt-Hahn
Pressemitteilung hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 29.6.2003
Von: @(HMWVL) <2003-06-30>
   Mehr»
Planfeststellungsverfahren Frankfurt- Hahn
Verlängerung d. Start- und Landebahn
Von: @Lc-fan <2004-10-02>
   Mehr»
Planfeststellungsverfahren Frankfurt- Hahn
Die Informationen sind HIER
Von: @pfv2 <2004-10-07>
   Mehr»
Ausbau des Flughafens Frankfurt
Ausbau ja, was sonst ????
Von: @Peter Henn <2004-12-13>
   Mehr»
Beim Roden wird Rechtsstaat gleich mitgerodet
BUND zur Startbahnverlängerung Hahn (PM vom 05.01.2004)
Von: @BUND Rheinland-Pfalz <2005-01-05>
   Mehr»
Einwendung bei ProFutura - ganz einfach!
Anleitung zum Anfordern einer Einwendung im Internet
Von: @cf <2005-01-17>
So fordern Sie eine individuell für Sie generierte Einwendung bei ProFutura im Internet an   Mehr»
Flughafen Hahn - Fraport steigt für 1 Euro aus?
Rheinland-Pfalz und Hessen wollen angeblich Flughafen allein weiter betreiben
Von: @cf <2009-02-03>
   Mehr»
BUND: Kerosinsteuer jetzt!
Pressemitteilung vom 17.06.2004
Von: @BUND <2004-06-17>
   Mehr»
VGH Kassel: Klage des BUND gegen CCT-Werft abgewiesen
Pressemitteilung Nr. 15/2004 vom 01.06.2004
Von: @Hessicher Verwaltungsgerichtshof (VGH Kassel) <2004-06-01>
   Mehr»
BUND: Fraport AG fühlt sich im Lärmschutz nicht an die Mediation gebunden
Pressemitteilung vom 10.09 2004
Von: @BUND <2004-09-10>
   Mehr»
BUND: A380-Werft ist auf dem Flughafen-Gelände rechtzeitig realisierbar!
BUND sieht zahlreiche gravierende Rechtsverstöße und hat Klage eingereicht
Von: @BUND Hessen <2005-01-07>
   Mehr»
Offener Brief des BUND wegen Baumaßnahmen im Kelsterbacher Wald
BUND protestiert bei RP Dieke gegen Eingriffe in geschütztes FFH-Gebiet
Von: @BUND Hessen <2005-01-03>
   Mehr»
BUND: Fraport verlässt im Lärmschutz die Mediation
Pressemitteilung vom 16.01.2005
Von: @BUND <2005-01-17>
   Mehr»
BUND: CCT-Flugzeugwerft geht in die Revision
Pressemitteilung vom 11.01.2005
Von: @cf <2005-01-11>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.