FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
BBI: Wirbelschleppen gefährden die Menschen
Flughafen wird immer mehr zum Sicherheitsrisiko (PM vom 05.07.2006)
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2006-07-05>
Die in den letzten Wochen vermehrt aufgetretenen Schäden durch Wirbelschleppen an Hausdächern, besonders in Raunheim, sind eine Gefährdung der dort lebenden Bewohner.

Die in den letzten Wochen vermehrt aufgetretenen Schäden durch Wirbelschleppen an Hausdächern, besonders in Raunheim, sind eine Gefährdung der dort lebenden Bewohner. Die herabfallenden Dachziegel können Menschen verletzen oder sogar töten.

Hierbei handelt es sich nach Meinung der Fachwelt nicht um vermeidbare Unfälle, die durch sorgfältige Führung von Flugzeugen vermieden werden können, Wirbelschleppen entstehen hinter jedem Flugzeug, sie sind leider unvermeidbare Auswirkungen des normalen Flugverkehrs.

"Wenn aber derartige Auswirkungen von Wirbelschleppen zum normalen Luftverkehr gehören, ist der Flughafen in dieser dicht besiedelten Region völlig fehl am Platz. Unverantwortlich wäre es, ihn auch noch auszubauen und damit die Gefahren weiter zu erhöhen", so die Sprecherin des Bündnisses des Bürgerinitiativen, Ingrid Kopp.

"Es kann nicht sein, dass Flugzeuge über Umweltschäden und Lärm hinaus auch noch Sachbeschädigungen und unmittelbare Gefahren für Leib und Leben verursachen.

Die Belastungen für die Bewohner der Region haben Grenzen. Hier werden verfassungsmäßige Rechte verletzt. Statt über eine Flughafenerweiterung nachzudenken, sollte zum Schutz der Menschen eine Verringerung der jetzigen Flüge angestrebt werden", sagt die Sprecherin.

"Die Wirbelschleppen des A 380 werden deutlich stärker sein und es bleibt abzuwarten, wann die ersten leichten Bodenfahrzeuge, wie leere Lkws oder Wohnanhänger, umkippen oder Unfälle verursachen oder sogar Menschen erfasst werden." so die Sprecherin weiter.

Das Bündnis der Bürgerinitiativen fordert daher vor Erteilung von Landegenehmigungen für den A380 eine sorgfältige Prüfung möglicher Auswirkungen durch Wirbelschleppen am Boden.

Themen hierzuAssciated topics:

Risiko Wirbelschleppen (bei Flugzeugen) A380 -Flugzeug

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Mehr Flughafen - mehr Risiko!
Die Risiko-Debatte beim geplanten Flughafenausbau. Informationen, Berichte, Kommentare
Von: @cf <2006-01-01>
Beim geplanten Ausbau des Flughafens steigt auch das Risiko für einen Flugzeugabsturz. Das Absturzrisiko ist heute einer der zentralen Themen beim geplanten Flughafenausbau   Mehr»
VGH Kassel weist Flugrouten-Klage der Ticona ab
Revision beim Bundesverwaltungsgericht wurde zugelassen
Von: @cf <2006-10-24>
Der VGH Kassel hat die Klage der Ticona gegen die über das Werk führende Abflugroute abgelehnt, aber Revision zugelassen. Die Landesregierung wertet das als weiteren Schritt zum Flughafenausbau   Mehr»
Störfall-Kommission der Bundesregierung prüft Ausbau-Varianten
Steht die Ticona der Nordwestbahn im Weg?
Von: @cf <2003-02-18>
   Mehr»
Lässt Ticona die Fraport abstürzen?
TÜV gegen Landebahn im Kelsterbacher Wald
Von: @BUND Hessen <2003-05-12>
   Mehr»
Ticona - Absturzgefahr für Landebahn Nordwest?
Gutachter: "Entweder eine neue Landebahn, oder Ticona. Beides zusammen geht nicht".
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2003-05-12>
   Mehr»
Störfall-Kommission kritisiert Fraport-Gutachten zum Ticona-Risiko
Welcher Gutachter hat nun recht?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2003-09-30>
   Mehr»
Zukünftig Überflüge über Chemiewerk Ticona stoppen!
BI Eddersheim stellt Eilantrag beim Luftfahrtbundesamt
Von: @cf <2003-11-12>
   Mehr»
Gutachten zum Ticona-Risiko beim Landtag vorgestellt
Wirtschaftsminister Rhiel hält Risiko für vertretbar
Von: @cf <2004-01-16>
   Mehr»
SFK: Ausbauvorhaben Nordwest und Chemiewerk Ticona nicht vereinbar
Pressemitteilung vom 30.01.2004
Von: @Störfall-Kommission <2004-01-30>
   Mehr»
SFK: geplante Landebahn Nordwest und Ticona nicht vereinbar
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Störfall-Kommission (SFK) <2004-02-18>
   Mehr»
ZRM zum Votum der Störfall-Kommission: "Gute Entscheidung für die Menschen in der Region"
Pressemitteilung vom 18.02.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-02-18>
   Mehr»
Standortauswahl für Flughafenausbau grob fehlerhaft
Enteignungsstrategie für Ticona verhindert Ausbau bis zum St. Nimmerleinstag
Droht Schließung des Flughafenbahnhofs?
Von: @RA Möller-Meinecke <2004-02-18>
   Mehr»
Störfall-Kommission ist gegen neue Landebahn neben Chemiewerk
Fraport und Ministerpräsident Koch halten an Ausbauplänen fest
Von: @cf <2004-02-18>

Die Störfall-Kommission hat entschieden: sie hält den Betrieb des Chemiewerks Ticona und das Ausbauvorhaben Landebahn Nordwest für unvereinbar. Ministerpräsident Koch und Fraport wollen trotzdem an ihren Plänen festhalten.
   Mehr»
Risikobewertung der Landebahn Nordwest
Kurzinfo zum Sachstand
Von: @JSt <2004-01-07>
   Mehr»
KAG: Risiko nicht akzeptabel - Ausbauplanungen stoppen!
Pressemitteilung vom 02.02.2004
Von: @KAG <2004-02-02>
   Mehr»
Brüssel prüft EU-Beschwerde der BfU-Eddersheim
Pressemitteilung vom 18.06.2004
Von: @BI für Umweltschutz Eddersheim <2004-06-18>
   Mehr»
Ticona: Absturzrisiko auch heute schon zu hoch
Neues Gutachten fordert die Verlegung der Flugroute
Von: @cf <2004-09-10>
Die Kurzfassung eines neuen Gutachtens, bei dem das Risiko durch aktuelle Überflüge des Chemiewerks Ticona untersucht wird, liegt beim RP vor: das Risiko ist ähnlich wie bei der geplanten Nordwestbahn. Der Gutachter schlägt die Verlegung der Flugroute vor - die Landesregierung will nicht !   Mehr»
Störfall-Kommission: "Risiko hart an der Grenze des Zulässigen"
Endgültige Beurteilung wird Ende Januar beraten
Von: @cf <2004-01-21>
   Mehr»
Regierungspräsidium verlangt von Ticona Sicherheitsmaßnahmen gegen Flugzeugabsturz
Will man das Problem "Risiko Ticona" so aus der Welt schaffen?
Von: @cf <2005-07-15>
Das Regierungspräsidium verlangt offenbar von Ticona weitreichende Sicherheitsmaßnahmen, um die Folgen eines möglichen Flugzeugabsturzes auf das Werk im aktuellen Flugbetrieb zu mindern. Die einfachste Maßnahme zur Erhöhung der Sicherheit, die Verlegung der gefährdenden Flugroute, will offenbar keiner - sie würde den Ausbau gefährden.   Mehr»
Nordwestbahn: Risiko Fernbahnhof
Beim Anflug auf eine Nordwestbahn wären Fernbahnhof und Airrail-Center stark durch Abstürze gefährdet
Von: @cf <2006-11-01>
Auch beim Anflug auf eine Landebahn Nordwest von Osten her gibt es ein großes Risiko: die Flugzeuge würden in nur 110 m Entfernung am Fernbahnhof und dem geplanten Airrail-Center vorbeidonnern - Tausende Menschen wären hier bei einem Absturz betroffen   Mehr»
Wie sicher lebt man unter einer Flugroute?
Flugzeugabsturz - auch eine Gefahr für die Menschen am Boden
Von: @cf <2005-08-02>
Wenn ein Flugzeug abstürzt, sind nicht nur die Insassen des Flugzeugs betroffen, sondern auch die Menschen am Boden. Wie wird dieses Risiko bewertet?   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.