FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
BUND: Lärmschutzbemühungen müssen weitergehen
Pressemitteilung vom 26.01.2018
Von: @BUND Hessen <2018-01-26>
Der BUND fordert anlässlich der Vorstellung des zweiten "Maßnahmenpakets Aktiver Schallschutz" intensivere Anstrengungen zur Verringerung des Fluglärms und ein echtes Nachtflugverbot.

Aus Anlass der heutigen Präsentation des Maßnahmenprogramms „Aktiver Schallschutz“ beim Forum „Frankfurter Flughafen und Region“ fordert der BUND weitere Bemühungen zum Lärmschutz am Frankfurter Flughafen. Thomas Norgall, stellv. Landesgeschäftsführer des BUND Hessen: „In der laufenden Legislaturperiode wurden beim Fluglärmschutz zwar Fortschritte gemacht, doch ein wirklicher Durchbruch ist nicht gelungen“.

Die Lärmobergrenze bewertet der BUND einerseits als wichtigen Fortschritt, weil damit zumindest eine politische Willensbekundung im Raum ist, dass der Fluglärm gedeckelt werden soll. In der nächsten Legislaturperiode müsse die Lärmobergrenze jedoch zu einem einklagbaren Recht für die Betroffenen werden und es müsse zu dem vom BUND Hessen und den in der „Zukunft Rhein Mein“ zusammengeschlossenen Kommunen geforderte Einstieg in die Lärmreduzierung beginnen. „ Der technische Forstschritt durch leisere Maschinen und neue Flugverfahren muss bei den Menschen ankommen und darf nicht nur eine Wachstumsreserve für Flugverkehr sein“, erläutert Thomas Norgall die Forderung des BUND.

Unverzichtbar ist hier für den BUND die Durchsetzung der bestehenden Nachtflugbeschränkung von 23 bis 05 Uhr. „So wie jetzt, kann es nicht bleiben. Landungen nach 23 Uhr müssen zur absoluten Ausnahme werden. Falls erforderlich, muss der Planfeststellungsbeschluss hierzu geändert werden“, erklärt Thomas Norgall vom BUND unter Verweis auf die vom BUND in Zusammenarbeit mit der Stadt Neu-Isenburg im Herbst 2017 bekannt gemachten zahlreichen Landungen von Ryanair nach 23 Uhr.

Außerdem erneuert der BUND seine Forderung nach einem echten Nachtflugverbot von 22 bis 06 Uhr. „Hier sind vor allem CDU und SPD gefordert, eine entsprechende Vereinbarung in der Koalitionsvereinbarung zur GroKo festzuschreiben. Auf gar keinen Fall dürfe der neue Koalitionsvertrag wieder einen Satz wie „Generelle Betriebsbeschränkungen mit einem Nachtflugverbot lehnen wir ab“ enthalten.

Themen hierzuAssciated topics:

Aktiver Schallschutz Pressemitteilungen des BUND Hessen Fluglärmschutz Lärmobergrenzen (LOG) Nachtflug-Beschränkungen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Arbeit an aktivem Schallschutz findet in Fluglärmkommission geteiltes Echo
Pressemitteilung der FLK zur 244. Sitzung vom 14.02.2018
Von: @Fluglärmkommission Frankfurt <2018-02-14>
Die Fluglärmkommission hat auf ihrer 244. Sitzung das kürzlich veröffentlichte Maßnahmenprogramm "Aktiver Schallschutz" des Forums Flughafen und Region und das Konsultationsverfahren bei Lärmverlagerung diskutiert. Ein weiteres zentrales Thema war der neue Flugsteig G, den Fraport für Billigflieger bauen will.    Mehr»
KAG: Beim Lärmschutz am Ball bleiben!
Pressemitteilung vom 25.04.2012
Von: @Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen <2012-04-25>
In Sachen Fluglärm geht die Arbeit nach dem dem Leipziger Urteil erst richtig los, kündigte die KAG auf ihrer Mitglieder­versamm­lung in Kelster­bach an. Aktiver Schall­schutz soll im Mittel­punkt stehen    Mehr»
KAG: Mitarbeit im Forum Flughafen
Pressemitteilung vom 08.09.2008
Von: @Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen <2008-09-08>
Auch nach dem Ende des Regionalen Dialogforums (RDF) will die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen (KAG) die Tür für weitere Gespräche über die Zukunft des Flughafens nicht zuschlagen und deshalb im "Forum Flughafen" mitarbeiten   Mehr»
HMWEVL: Verkehrsminister kündigt weitere Maßnahmen gegen Fluglärm an
Pressemitteilung des HMWEVL vom 21.10.2014
Von: @Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung <2014-10-21>
Am dritten Jahrestag der Eröffnung der Nordwest-Landebahn am Frankfurter Flughafen hat der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir weitere Maßnahmen gegen Fluglärm angekündigt.   Mehr»
DLR: Weniger Fluglärm am Frankfurter Flughafen
Pressemitteilung des DLR vom 24.11.2015
Von: @Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) <2015-11-24>
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) stellt vom Umwelthaus geförderte Forschungsprojekte vor, die Fluglärm über bewohntem Gebiet vermindern sollen.   Mehr»
FFR: Neues Maßnahmenprogramm Aktiver Schallschutz soll Fluglärm mindern
Pressemitteilung vom 26.01.2018
Von: @Forum Flughafen und Region <2018-01-26>
Das Forum Flughafen und Region (FFR) stellt heute in Frankfurt ein neues Maßnahmenprogramm vor, das die Fluglärmbelastung in der Rhein-Main-Region verringern soll.   Mehr»
Kreis Groß-Gerau fordert beim Fluglärmschutz "verbindliche Regeln"
Pressemitteilung vom 26.01.2018
Von: @Kreis Gross-Gerau <2018-01-26>
Der Kreis Groß-Gerau wiederholt anlässlich der Vorstellung des zweiten "Maßnahmenpakets Aktiver Schallschutz" seine Forderung, dass es leiser werden muss.   Mehr»
FFR stellt 2. Maßnahmenpaket "aktiver Schallschutz" vor
Von: @cf <2018-01-30>
Das Forum Flughafen und Region hat das zweite Maßnahmenpaket "Aktiver Schallschutz" vorgestellt, mit dem der Fluglärm in der Region um den Frankfurter Flughafen vermindert werden soll. Info und Reaktionen dazu hier    Mehr»
BBI: "Ein Dokument der Erfolglosigkeit und Kapitulation vor dem Fluglärm"
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2018-01-30>
Das Bündnis der Bürger­initiativen hält wenig vom neuen FFR-Maßnahmen­paket zum aktiven Schallschutz. Ohne grundlegende Änderungen beim Flugverkehr sei kein wirksamer Lärmschutz möglich   Mehr»
Der Streit um den Fluglärm
Von: @cf <2018-11-08>
Durch den Flug­hafen­aus­bau nimmt der Flug­lärm in der Region zu und wird neu verteilt - das birgt politi­schen Zünd­stoff. Wir verfol­gen die Ent­wick­lung hier fort­laufend. [aktu­alisiert 08.11.2018 ]   Mehr»
Fluglärm­kommission zum Urteil "Südumfliegung": keine Entscheidung - vertiefte Prüfung
Pressemitteilung Fluglärmkommission Frankfurt 27.01.2016
Von: @Fluglärmkommission Frankfurt <2016-01-27>
Die Fluglärm­kommission befasste sich heute auf einer Sondersitzung u. a. mit dem Urteil des Bundes­verwaltungs­gerichts zur Südumfliegung, der EU-Richtlinie zu Betriebs­beschränkungen und der Fluglärmschutz-Verordnung.   Mehr»
KAG erfreut über Kasseler Urteil zum Nachtflugverbot
Pressemitteilung vom 19.10.2011
Von: @Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen <2011-10-19>
Weil immer mehr Menschen Fluglärm ausgesetzt sind, wird sich die KAG Flughafen auch weiterhin mit aller Kraft dafür einsetzen, um die Region als attraktiven Lebensraum zu erhalten.   Mehr»
Fluglärmterror vom Frankfurter Flughafen
Lärmterror Rhein Main
Von: @Lärmgegner <2016-03-23>
   Mehr»
KAG richtet Fachveranstaltung im Groß-Gerauer Landratsamt aus:
Siedlungsbeschränkung versus Siedlungsdruck
Von: @Kommunale Arbeitsgemeinschaft Flughafen <2017-09-15>
Der Konflikt zwischen Siedlungsdruck und Siedlungsbeschränkung im Rhein-Main-Gebiet wurde mit Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und weiteren Institutionen sowie Vertretern aus dem HMWEVL und Politik diskutiert.   Mehr»
Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erfolg
Nach der A 44 erneut eine rechtswidrige Posch-Entscheidung
Von: @(BUND Hessen) <2002-08-17>
   Mehr»
"Nachtflugverbot" am Frankfurter Flughafen ?
"Nachtflugverbot" bleibt ein Versprechen ohne Wert
Von: @(BUND Hessen) <2002-08-19>
   Mehr»
Wirtschaftsminister Posch wird zum Erfüllungsgehilfen der Ausbauwünsche
Ausbau bis 2006 nicht mehr möglich
Von: @(BUND Hessen) <2002-12-04>
   Mehr»
BUND fordert: Sicherheitsgutachten endlich veröffentlichen
Pressemitteilung vom 31.7.2003
Von: @(BUND) <2003-08-03>
   Mehr»
Noch eine riesige Flugzeugwerft: BUND erwägt Verbandsklage
Pressemitteilung vom 14.11.2003
Von: @BUND <2003-11-14>
Der Hessische Wirtschaftsminister will ohne öffentliches Planverfahren eine weitere riesige Flugzeugwerft am Flughafen genehmigen.   Mehr»
Lässt Ticona die Fraport abstürzen?
TÜV gegen Landebahn im Kelsterbacher Wald
Von: @BUND Hessen <2003-05-12>
   Mehr»
BUND: Brutalst mögliche Vorfestlegung des Ministerpräsidenten
Pressemitteilung vom 29.01.2004
Von: @BUND <2004-01-29>
   Mehr»
BUND: Ticona bringt Vorzugsvariante der Fraport zum Absturz
Pressemitteilung vom 30.01.2004
Von: @BUND <2004-01-30>
   Mehr»
Raumordnungsverfahren: BUND fordert neuen Scoping-Termin
Pressemitteilung vom 03.11.2000
Von: @BUND Hessen <2003-11-01>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.