FRA-Forum: Unser Flughafen-Forum
Deutscher Fluglärmdienst geht bundesweit in Betrieb
Erstmalig wird bundesweit ein kostenloser Service angeboten, an dem sich jeder Bürger, jede Bürgerinitiative und jede Kommune beteiligen kann.
Von: @(DFLD) <2002-08-22>

Bürger aus dem Rhein-Main-Gebiet haben in der letzten Woche in Groß Gerau den Verein Deutscher Fluglärmdienst gegründet. Ziel des Vereins ist es, für jeden fluglärmgeplagten Bürger Messungen bereitzustellen, die es ihm ermöglichen seine Fluglärmbelastung einzuschätzen. Dazu wurden bereits im Rhein-Main-Gebiet und in Berlin Stationen aufgebaut, die 24 Stunden am Tag den Lärm messen und die Daten ins Netz senden. Unter www.DFLD.de sind dort tagesaktuell die Messungen abrufbar.

In der Vergangenheit schreckten viele fluglärmbetroffene Privatpersonen und Kommunen vor den immensen Kosten der Fluglärmgutachten zurück. Der DFLD hat sich zum Ziel gesetzt, Fluglärmmessungen zu demokratisieren, um die Argumentationskraft der Betroffenen zu stärken. Diese Messungen sollen die prozessrelevanten Fluglärmgutachten nicht ersetzen, sondern eine breite Öffentlichkeit in die Lage versetzen, sich ein Bild von der Fluglärmbelastung verschiedener Regionen der Bundesrepublik zu verschaffen.

Jede Privatperson kann mit Hilfe einfacher Technik ihre persönliche Messstation aufbauen. Im Idealfall sollen pro Ortschaft zwei Messstationen in Betrieb gehen, um die Unterscheidung von Umgebungslärm zu ermöglichen.

Alle Kommunen, Privatpersonen und Bürgerinitiativen gegen Fluglärm und gegen grenzenlose Zunahme des Flugverkehrs im dicht beflogenen Luftraum Bundesrepublik sind aufgerufen im DFLD Mitglied zu werden, und so zu mehr Transparenz in Sachen Fluglärmmessungen beizutragen.


Nähere Informationen unter www.DFLD.de

Auf der Internetseite des Vereins findet sich neben der Möglichkeit jede Messstation anzuwählen außerdem ein umfangreiches Pressearchiv zum Thema Fluglärm, Links zu fluglärmrelevanten Adressen u.a.

Rückfragen beantworten:
Vorsitzender:Sascha Friebe Tel: 06105 / 7 44 37
Stellvertretende Vorsitzende:Dr. Claudia WeiandTel: 06174 / 96 93 09
Dr. Berthold FuldTel: 06172 / 45 94 22
Software und Technik:Horst Weise
Themen hierzuAssciated topics:

[object Object] [object Object] Fluglärm-Beschwerden [object Object] Fluglärm Lärmbelastung

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
Klage-Vereinigung(en)
Betroffene wollen gemeinsam ihr Recht durchsetzen
Von: @PFV <2002-07-01>
   Mehr»
Zu den juristischen Aspekten beim Ausbau des Flughafens Frankfurt
Von: @cf <2013-11-01>
Wer klagt eigentlich gegen wen und warum ?
Wie ist der Stand bei den diversen Verfahren ?
Auf diese und weitere Fragen aus diesem Umfeld können Sie hier Antworten bekommen.
   Mehr»
Schnell-Einwendungen zum PFV A380-Werft
Möchten Sie mit geringstem Aufwand eine Einwendung zu den Fraport-Plänen erheben ?
Von: @VBe <2003-07-11>
   Mehr»
Planfeststellungsbeschluss A380-Halle: Kreis Groß-Gerau kündigt juristische Schritte an
Pressemitteilung vom 30.11.2004
Von: @Kreis Groß-Gerau <2004-11-30>
"Wir werden die umfangreichen Unterlagen sorgfältig prüfen und danach die notwendigen juristischen Schritte einleiten", kommentierte Landrat Enno Siehr den Planfeststellungs-Beschluss für die A380-Wartungshalle.    Mehr»
Das Heathrow Urteil: ein Sieg für die Luftverkehrslobby
Doch in Frankfurt darf sie sich nicht freuen
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2003-07-15>
   Mehr»
Klage von Neu-Isenburg beim VGH Kassel wahrscheinlich gescheitert
Urteil am 14. Oktober erwartet
Von: @cf <2003-08-30>
   Mehr»
BBI: Justiz als Waffe gegen die Bürger?
Pressemitteilung vom 16.10.2003
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2003-10-17>
   Mehr»
Bilanz der Anhörung im Planfeststellungsverfahren:
ZRM: "Wartungshalle im Bannwald kann und darf nicht gebaut werden !"
Pressemitteilung vom 04.03.2004
Von: @Zukunft Rhein-Main <2004-03-05>
"Der Erörterungstermin hat bestätigt, dass jede der über 40.000 Einwendungen gegen die geplante A380-Werft am Frankfurter Flughafen voll und ganz berechtigt war!" Diese Bilanz ziehen die Sprecher der Initiative "Zukunft Rhein-Main".   Mehr»
Aufstand im RDF - Kommunalvertreter setzen Teilnahme aus
Sind die Bürgermeister doch keine Papiertiger?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2003-05-24>
   Mehr»
BMU: Klagerechte von Umweltverbänden erweitert
Pressemitteilung vom 12.05.2011
Von: @Bundesumweltministerium <2011-05-12>
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit einem am 12. Mai 2011 verkündeten Urteil die Klagerechte von Umweltverbänden erweitert. Das deutsche Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz muss jetzt angepasset werden.   Mehr»
Veränderte Anflug- und Abflugrouten des Frankfurter Flughafens wurden in rechtswidriger Weise festgelegt
Privatperson war mit Klage vor dem VGH erfolgreich
Von: @(Instituts zur Abwehr von Gesundheitsgefahren durch Lärm e.V.) <2003-02-11>
   Mehr»
Zeigen Sie dem Flughafen die gelbe Karte !
Vortrag zum Raumordnungsverfahren mit dem Verwaltungsjuristen Matthias Möller-Meinecke
Von: @(BI Dreieich) <2001-09-04>
   Mehr»
Urteil des OVG Frankfurt (Oder) vom 25. August 2001
Zusammenfassung des Urteils
Von: @RA Matthias M. Möller-Meinecke <2001-09-08>
   Mehr»
Anforderungen an das Raumordnungsverfahren zum Ausbau des Frankfurter Flughafens
Welche Informationen möchte der Darmstädter Regierungspräsident haben ?
Von: @VBe <2001-02-28>
   Mehr»
Beispiele für Lärmminderungspläne
Hier können Sie nach praktischen Erfahrungen forschen
Von: @VBe <2001-03-15>
   Mehr»
Rechtsschutz gegen Fluglärm
Zum aktuellen Stand der rechtlichen und medizinischen Debatte am Beispiel des Darmstädter Nordens
Von: @Daniel Lewien <2001-10-16>
   Mehr»
Wörner will "Bündnis für die Mediation" gründen
Ein Ladenhüter neu aufgelegt?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2002-02-05>
   Mehr»
Fraport-Lärmschutzprogramm geht nicht weiter
Will Wörner lärmbelastete Bürger auf den Holzweg schicken ?
Von: @-&lt;[ @ufgeflogen ]&gt;- <2002-02-13>
   Mehr»
Luftverkehrsgesetz (LuftVG)
Von: @PFV <2002-07-01>
   Mehr»
Recht auf Ruhe in Hamburg und Düsseldorf
Bündnis der Bürgerinitiativen fordert gleiches Recht auf für die Rhein-Main-Region
Von: @(Bündnis der Bürgerinitiativen) <2002-09-11>
   Mehr»
RA Matthias Möller-Meinecke
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
<2002-10-14>
   Mehr»
Was passiert(e) wann ?
Liste vergangener und zukünftiger Ereignisse rund um die Ausbaupläne des Frankfurter Flughafens
Von: @VBe
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.